Missa Jubilate Deo

Missa Jubilate Deo

Moderne Messe für gemischten Chor und elektronisches Orchester von Alfons Faß Uraufführung in der St.-Matthäus-Kirche war am 5. November 2017 in der St.-Matthäus-Kirche Ausführende: St. Matthew´s Choir Rodenkirchen und Kantorei Blexen Gesamtleitung: Alfons Faß

Missa Jubilate Deo - Hörproben

Hier können Sie sich Ausschnitte aus der Messe anhören. Demnächst ist das Konzert als Live-Mitschnitt auf CD zu bekommen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Kyrie Gloria Credo Sanctus Benedictus Agnus Dei Die „Missa Jubilate Deo“ von Alfons Faß entstand in den Jahren 2016 und 2017 zum 500. Reformationsjubiläum von Martin Luther. Dem Anlass entsprechend verbinden sich in dieser modernen Komposition die traditionellen lateinischen Messetexte mit Versen aus den biblischen Psalmen, die Martin Luther ins Deutsche übersetzt hat. Durch dieses Zusammenspiel über Sprachgrenzen, Kulturräume und Entstehungszeiten hinweg, entfalten die Texte der Messe einen ungeahnten Gegenwartsbezug. Auch musikalisch ist die „Missa Jubilate Deo“ eine Verbindung von Mittelalter und Moderne: In der Komposition für Gemischten Chor finden sich klassische Anteile, die an Samuel Scheid und Johann Sebastian Bach erinnern, ebenso wie Elemente aus der Rock- und Pop-Musik. Passagen für Chor und Solostimmen wechseln einander in einem harmonischen Gefüge ab und bringen die Botschaft der Reformation zeitgemäß zum klingen. Die „Missa Jubilate Deo“ kann mit klassischem Orchester und Band, aber auch mit Orchestral-Keyboard aufgeführt werden. Alfons Faß, geb. 1948, begann seine musikalische Ausbildung bereits im Kindesalter am Bergischen Konservatorium in Wuppertal. Zu seinem Schwerpunktfach, dem klassischen Klavierspiel, kam in der Jugendzeit noch das moderne Gitarrenspiel in einer Rockband. Auch dem Chorgesang und insbesondere der Kirchenmusik in ihren vielfältigen Facetten war er stets verbunden. Die „Missa Jubilate Deo“ ist sein erstes größeres Werk für Gemischten Chor. Kantorei Blexen (Foto: Kantorei) Das sagt die Presse über die Missa Jubilate Deo